Argentinisches Steakhaus Patagonia
Rheinstraße 97
6974 Gaißau
T: +43 5578 71554
E: info@patagonia.at
I: http://www.patagonia.at
patagonia_gaißau.jpg0db75f92.png7b1f0f8d.pngb1912c10.png81a7b462ab.jpg51962fba42.jpg7fea1db33b.jpge25c1ca8ae.jpg32d053e181.jpgee1156d2d8.jpg
Vorarlberg isst... ausgezeichnet 2013/2014
Wir sind für Sie da
Möchten Sie in einem original argentinischen Steakhaus mit feinsten Speisen, Wein und anderen Köstlichkeiten aus einem der schönsten Kontinente dieser Welt verwöhnt werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig. "Patagonia" ist das Original argentinische Steakhaus mitten im Dreiländereck.

Sie haben Lust auf ein feines exzellentes Steak? Im Patagonia erhalten Sie Ihr Steak, so wie Sie es sich wünschen, unvergesslich und von der ganz feinen Art.
Öffnungszeiten
Mo, Mi - Sa
17:30 - 22:30 Uhr
Dienstag
Ruhetag
Sonntag
11:30 - 14:30, 17:30 - 22:30 Uhr
Feiertag
11:30 - 14:30, 17:30 - 22:30 Uhr

Juni - Sept. tägl. 11:30 bis 14:30 und 17:30 bis 22:30. Betriebsurlaub jedes Jahr von 23.12. - 02.01.
Auf einen Blick
Gastronomieart
Internationales Restaurant
Saison
Ganzjahresbetrieb(e)
Platzangebot
80 Sitzplätze
Anzahl der Mitarbeiter
Sommer: 10, Winter: 8
Zahlungsmöglichkeiten
Visa, Mastercard, Bankomat/Maestro, Barzahlung
Auszeichnungen
Vorarlberg isst... ausgezeichnet 2013/2014
Infrastruktur
Anschluss öffentlicher NahverkehrParkplatz
Gastgarten / Terrasse 
Gastronomie
Küchenart
regionale Kücheargentinische Küche

Küchenangebot (Standard)
GrillgerichteSteakgerichte
Fischgerichte 

Spezielles Küchenangebot (ganzjährig)
Grill SpezialitätenSteakspezialitäten
Fisch Spezialitäten 

Spezielle Ernährung
Vegetarische Küche 
Beschreibung des Gastgartens/Terrasse (Vorarlberg-isst.at)
Terrasse mit 100 Sitzplätzen
Spezielles Weinangebot
Im Laufe des 19. Jahrhunderts erreichte Argentinien ein großer Einwanderungsstrom aus Europa. Hier fanden sie eine sehr gute Bodenqualität und ideale klimatische Bedingungen für die Entwicklung des Weinbaus. Die Einwanderer aus Italien, Spanien und Frankreich brachten die Rebsorten ihrer Heimat und ihre volkstümlichen Bräuche und Verfahren mit. Heute wird im 2000 km langen Weinbaugebiet entlang der Anden auf rund 250 000 ha Wein angebaut. Mittelpunkt ist die Provinz Mendoza, die 72% des argentinischen Rebareals besitzt.


Bodegas Trapiche Mendoza – Argentinia
Die Weingärten (1200 ha) von Trapiche befinden sich in bester Lage von Mendoza, 800-1100 m über NN. Trapiche ist mit ihrer über 100-jährigen Geschichte, das renommierteste Weingut Argentiniens.

1883 gründete Tiberico Benegas das Weingut mit dem Ziel höchste Qualität zu schaffen. Heute beschäftigt sich Trapiche schwerpunktmäßig mit der Herstellung von Spitzenweinen der höchsten Qualitätsstufe "VINO FINO" und "RESERVA". Dafür sorgt ein Team renommierter Experten in Rebenzüchtung und Weinherstellung. Dass Trapiche mit dieser Philosophhie auf dem richtigen Weg ist, zeigen die guten Beurteilungen Internationaler renommierter Weinexperten, die vielen internationalen Weinauszeichnungen und die, in der Vinitaly 2001, erhaltene Auszeichnung als bestes Weingut der Welt.
Beschreibung im Genuss-Guide
Rindersteaks klassisch und innovativ
Seit Anfang 2012 gibt es im „Patagonia“ die „Empfehlung der Küche“. Was bedeutet, dass zwar das Fleisch aus Argentinien kommt, die Kombination der Steaks mit Kalamarzöpfen, Jakobsmuscheln und Garnelen vom Plattengrill oder mit gemischten Pilzen und Fischen wie Wolfsbarsch, Red Snapper oder Dorade nicht traditionell ist. Zu den Rinderfilets servieren Wirt Gustavo Juan Cerdeyra und sein nettes lateinamerikanisches Team im Lokal und in dem bei kühlem Wetter mit Mega-Markisen und Heizstrahlern zum Verweilen tauglichen Gastgarten unter anderem selbst gemachte Ravioli mit Butterparmesan-Sauce.
Anfahrt
Der interaktive Lageplan (Google-Maps) mit Routenplaner
Routenplaner
Chef's Table Bodensee
Der neue Vorarlberg isst... Genuss- & Erlebnisguide ist da!

.

Lokal Tipp
Gasthof Gütle
6850 Dornbirn